Kletterzentrum Nordhessen Kletterhalle Kassel DAV Sektion Kassel Johanna-Waescher-Straße Kletterhalle Bouldern Boulderhalle Kinderklettern Leistungszentrum Klettern Vorstiegsklettern Toprope Marbachshöhe Kletterstützpunkt Alpenverein Indoorklettern Hochtourengruppe

 

Kletterzentrum Nordhessen

Klettern in Kassel in der Kletterhalle der DAV Sektion Kassel e.V.


- Leistungszentrum Hessen -
  Eigentum der DAV Sektion Kassel e.V.


34131 Kassel - Johanna-Waescher-Straße 4
(Nähe ICE-Bahnhof Kassel-Wilhelmshöhe)


Anmeldungen und Nachfragen über:

www.kletterzentrum-nordhessen.de
Telefon (0561) 2078807
eMail: info@alpenverein-kassel.de
 


Mo, Mi, Fr               14.00  bis 23.00 Uhr
Di, Do, Fr, Sa, So   10.00  bis 23.00 Uhr

 
Ausstattung, Angebote & Leistungen
Kletterfläche/ Boulderfläche 1200 qm ; Wandhöhe max. 14,5 m; Kletterlänge max. 18 m ;   ca.130 Routen; Grundfläche Kletterhalle 500 qm - inklusive Toprope - Seile, Kinderkletterwand, Bistrobereich, Trainingsgeräte, Seminarraum, Umkleiden, Duschen, WC, Schließfächer ...
... angeboten werden u.a. Leihausrüstung, Kletterkurse, Kinderkurse, Kindergeburtstage, Kletterscheine und vieles mehr ...
 


Die über 14 Meter hohen Kletterwände mit über 130 Routen des Kletterzentrum Nordhessen bieten Klettereinsteigern abwechslungsreiche Wandformen mit Reibungsplatten, Kanten und Verschneidungen. Leistungsorientierte Kletterer können sich an der 10 Meter weit überhängenden Wettkampfwand an ihre Grenzen herantasten.  Zusätzlich wurden zwei 11 Meter hohe 'Speed'-Wände eingerichtet. In der neuen Boulderhalle kommen Boulderer garantiert auf ihre Kosten. Ca. halbjährlich werden die 'alten' Routen durch 'neue' Routen ersetzt. Für kleine Kletterer gibt es einen separaten Kinderkletterraum mit anatomischen Kindergriffen. Ein Bistro mit riesigen Panoramafenstern zur Kletterhalle runden das umfangreiche Angebot ab. Die Geschäftsstelle der DAV Sektion Kassel befindet sich seit Sommer 2017 ebenfalls im Kletterzentrum Nordhessen.

Weitere Informationen findet der/die Interessierte unter:

www.kletterzentrum-nordhessen.de
 

 


Das Kletterzentrum Nordhessen der DAV Sektion Kassel
auf der Marbachshöhe in Kassel, Johanna-Waescher-Straße 4
(Aufgenommen: Dezember 2009)


  Das Kletterzentrum Nordhessen (Kletterhalle Kassel) nach dem Anbau (Aufbau) der neuen Boulderhalle (Aufnahmedatum 15.10.2017)


Die Kletterhalle der DAV Sektion Kassel mit der neuen Boulderhalle im 2. Obergeschoss aus einer anderen Perspektive (Aufnahmedatum 15.10.2017)


  Der Eingang zum Kletterzentrum Nordhessen der DAV Sektion Kassel in der Johanna-Waescher-Straße 4, mit Informationen zu den Öffnungszeiten.


  Die große Außenkletterwand des Kletterzentrums Nordhessen an der Westseite der Kletterhalle lädt gerade bei sonnigem Wetter zum Klettern im Vorstieg ein. 


Der Eingangsbereich des Kletterzentrum Nordhessen mit Bistrotheke und Mammut-Shop.
Im Hintergrund die Panoramafensterfront mit Eingang zur Kletterhalle


Der Bistrobereich des Kletterzentrum Nordhessen mit Eingang und Panoramafenster zum kleinen ('alten') Boulderraum im Erdgeschoß;  - seit April 2017 verfügt das Kletterzentrum Nordhessen (DAV Sektion Kassel) über eine Boulderhalle, die zu den größten und modernsten Anlagen Deutschlands gehört.


Die neue Boulderhalle
der DAV Sektion Kassel im Obergeschoß des Kletterzentrums Nordhessen, die im April 2017 eingeweiht wurde. Wer weitere Bilder der neuen Boulderhalle sehen möchte. klickt auf .... oder das Bild selbst.


Die Kletterhalle des Kletterzentrum Nordhessen eröffnet eine neue Ära des Hallenkletterns.
Licht und Weiträumigkeit verdrängen das Gefühl in einer "Halle" zu klettern.


Die beiden Speed-Wände des Kletterzentrum Nordhessen, in die sich
leichtere bis mittelschwere Routen eingliedern


An die Speed-Wände (rechts und links vom Rolltor) schließen sich in der Ecke einige leichtere
Toprope-Routen an. Rechts davon kommt die 'Spielwiese' der Profis! - Die so genannten Wettkampfwände, die durchweg Schwierigkeiten ab dem 6. Grad aufwärts aufweisen.


... links des Pfeilers  die Wettkampfwände. Im rechten Bereich schließen sich die leichten bis
mittelschweren Kletterrouten an, die sich sowohl Toprope, als auch im Vorstieg erklettern lassen.
Hier finden Klettereinsteiger/innen ganz sicher auch ihre Route ...


Ein Blick aus der Vogelperspektive in die Kletterhalle des
Kletterzentrum Nordhessen


... ich selbst in einer der vielen und gut gesicherten Routen

Im Kletterzentrum Nordhessen wird
                            SICHERHEIT groß geschrieben ...



... gegenseitiger Partnercheck ist Pflicht !
 

              ... und noch einige (lebens-) wichtige Dinge:


Sicherungsgerät richtig bedienen!
  • nur mit vertrauten Geräten sichern
  • eine Hand umschließt immer das Bremsseil
  • korrekte Position der Bremshand beachten
  • Gewichtsunterschiede berücksichtigen
Nie Seil auf Seil!
  • nie zwei Seile in einen Umlenkkarabiner
  • nie über Schlingen ablassen
  • im Vorstieg wird in jede Expresse eingeklippt

                            


Die Mitglieder der  Hochtourengruppe der DAV Sektion Kassel  treffen sich regelmäßig im Kletterzentrum um sich Fit zu halten.

Interesse ? - Einfach mal zum Kletterzentrum kommen und mitmachen oder sich vorher mit den  Ansprechpartnern der Hochtourengruppe in Verbindung setzen!

zurück zum Seitenanfang
 

Notiz: Eigene Dauerkarte gültig bis 19.03.2018

Outdoor Ausrüstung sicher online kaufen bei bergzeit.de

RB Media Group - Ihre Partner im Bereich Computer & Internet

Startseite | Kontakt | Gästebuch | Inhaltsverzeichnis | Links | Impressum
Copyright © 2006 - 2017