Gardasee Klettersteig Riva del Garda Via dell Amicizia Cima Sat Santa Barbara Bastione Rifugio Barbara Torre Apponale Arco Italien Norditalien Klettern


Via dell' Amicizia

Cima SAT (1260 m)

 Italien - Gardasee - Riva del Garda

Kartenausschnitt
Ostern 2004 Von Riva über das Rifugio Barbara zum Einstieg in den Via dell' Amicizia, der direkt auf den Gipfel der Cima SAT führt. Der Rückweg nach Riva erfolgt über alte Kriegswege und teilweise gut erhaltene Stellungen aus dem ersten Weltkrieg




  ... Blick aus unserer Dachwohnung auf die Cima SAT. Von Riva aus wandert man frühmorgens zunächst auf dem gut markierten Weg zur Bastione (runder Wehrturm), von dort dann auf markiertem Wanderweg hinauf zur Kapelle "Santa Barbara", die weit sichtbar über Riva thront. Ganz in der Nähe liegt der Einstieg in den Klettersteig, der auf die Cima SAT hinauf führt.

 Gipfel Cima SAT, 1260 m
 Ausgangsort Riva , 78 m
 Parkplatz öffentliche Parkplätze in Riva; oder an der Straße Riva - Limone (am Ortsausgang Riva)
 Schwierigkeit gering - mäßig ;  teilweise ausgesetzt und lang; zwei sehr lange Leitern (45 m + 70 m); Steinschlaggefahr durch Vorausgehende !
 Gegangene Route Riva - Wanderweg zur "Bastione" (211m) - weiter auf Weg 404 hinauf zur Rifugio Barbara (kleine weit sichtbare Kirche oberhalb Riva) - unterhalb der Kirche führt der Weg nach rechts zum Einstieg (Wegweiser) - Klettersteig  auf die 'Cima SAT' - Abstieg in nördliche Richtung (kurze Drahtseile) nach 200m - auf dem Weg 418 rechts halten und weiter über Weg 402 nach Riva absteigen. Weitere Alternativen möglich.
Gehzeit ca. 6,5 Stunden
 Hütte keine; deshalb genügend Getränke mitnehmen
 Eigene Bewertung Landschaftlich herrlicher Klettersteig mit schönen Tiefblicken auf den Gardasee.
Lohnenswert !




... nach knapp 2 Stunden Wanderung erreichten wir die kleine Kirche 'Santa Barbara',
von wo sich ein phantastischer Blick über den nördlichen Gardasee bietet


... in unmittelbarer Nähe der Kirche beginnt der Klettersteig "Via dell' Amicizia" der direkt auf die Cima SAT führt


  ... die berühmte '70-Meter Leiter', welche die Beinmuskulatur ordentlich fordert


  ... Robin hat fast die Hälfte der Leiter geschafft


  ... ein Blick nach unten auf eine andere Gruppe


  ... die letzte Leiter vor dem Gipfel der Cima SAT (1260 m)


... Robin ist fast oben


  ... die letzten Meter! - 1260 m tiefer liegt Riva im Nebel


   Riva im Nebel - aber es klart langsam auf ...


... der Gipfel der Cima SAT ist erreicht - ein herrlicher Platz zum Rasten, mit einer tollen Aussicht auf den schneebedeckten Monte Baldo. Auf gut markierten Wanderwegen geht es wieder hinunter nach Riva. Es empfiehlt sich der Kauf einer Gebietskarte, da sich sehr viele Steige und Wanderwege kreuzen.


   Tiefblicke auf  Riva del Garda


... Blick von unserer Dachterrasse über die Dächer von Riva del Garda auf den alten Wehrturm und Wahrzeichen von Riva, den 35 m hohen "Torre Apponale"

Outdoor Ausrüstung sicher online kaufen bei bergzeit.de

RB Media Group - Ihre Partner im Bereich Computer & Internet

Startseite | Kontakt | Gästebuch | Inhaltsverzeichnis | Links | Impressum
Copyright © 2006 - 2016