Colodri Arco Klettersteig Gardasee Italien Santa Maria di Laghel Sarca Dolomiten Italien Norditalien Riva del Garda Monte Baldo

 
Klettersteig 'Colodri'

 Italien - Gardasee - Arco

Kartenausschnitt
04. April 2004 Ein leichterer Klettersteig der nördlich des Burgfelsen von Arco liegt und seinen Ausgangspunkt am Schwimmbad Freibad Arco) hat



  ...durch diese Wand des Colodri, nördlich von Arco, führt der Steig auf das Plateau, über welches man ca. 10 Minuten bis zum  Gipfelkreuz wandert. Ein herrlicher Blick auf den Burgberg von Arco ist immer gegeben ... (auch bei nicht so gutem Wetter wie heute ...)
 

 Gipfel Colodri , 340 m
 Ausgangsort Arco - Ortsteil Prabi, 92 m,
(nördliche Gardaseeberge)
 Parkplatz OT Prabi, Freibad am Campingplatz Arco
 Schwierigkeit leichtere bis mittlere Schwierigkeit
(gut für Anfänger und gesicherte Kinder geeignet)
 Gegangene Route Parkplatz - Colodri (Gipfelkreuz - Parkplatz;  Klettersteig im Auf- und Abstieg begangen. Ein Abstieg ist auch über die Wallfahrtskirche 'Santa Maria di Laghel' über Arco und zurück zum Parkplatz möglich. Gehzeit ca. 1,5 bis 2  Stunden
 Hütte entfällt; kleines Cafe am Schwimmbad
 Eigene Bewertung Schöner, kurzer Übungsklettersteig. Bestens gesichert. Sehr schöner Blick auf den Burgfelsen von Arco und das nördliche Sarca Tal. Der Colodri ist einen Abstecher wert und lässt sich mit einem Besuch im schönen Städtchen Arco gut verbinden. Leider war das Wetter regnerisch.




Eine mittelalterliche Felsenkammer, die auf dem Weg vom Parkplatz zum Einstieg in den Klettersteig 'Colodri' liegt. Der kurze Zustiegsweg führt durch reizvolles Wäldchen mit riesigen Steinblöcken, die teilweise bereits in der Vorzeit unterhöhlt und ausgehöhlt wurden. Sehr interessant !


... rechts der Felsabruch des Colodri und im Hintergrund der mächtige und imposante Burgfelsen von Arco


... Blick aus dem unteren Teil des Steiges 'Colodri' auf den Parkplatz. Durch das Felsenlabyrinth führt der gut markierte Weg  bis zum Einstieg in den Klettersteig


... gut gesicherte Platten im mittleren Abschnitt des "Colodri", deren Überwindung, bedingt durch die reichlich gesetzten Trittklammern, keine sonderlichen Schwierigkeiten bereitet


... oberhalb der Platten bietet sich ein herrlicher Blick auf den Fluss 'Sarca', welcher wenige Kilometer später bei Riva in den Gardasee fließt


... Blick aus dem Klettersteig auf das Gipfelkreuz des 'Colodri'


... am Ausstieg des Klettersteiges angekommen. Bis zum Gipfelkreuz führt ein Wanderweg, der einen schönen Blick in die nördliche Gardaseeregion garantiert. Dieser kurze Abstecher lohnt sich auf jeden Fall.


 ... Blick vom Ausstieg (bzw. für mich auch der Einstieg zum Abstieg) auf den im Dunst liegenden Burgberg und das malerische Städtchen Arco ; unter der Nebelwand liegt der Gardasee mit dem Ort 'Riva del Garda'.

zurück zum Seitenanfang

Outdoor Ausrüstung sicher online kaufen bei bergzeit.de

RB Media Group - Ihre Partner im Bereich Computer & Internet

Startseite | Kontakt | Gästebuch | Inhaltsverzeichnis | Links | Impressum
Copyright © 2006 - 2017